Die Biene Maja – Projekt Klatschmohnwiese

Bienen brauchen unsere Hilfe!

Maja und ihre Freunde – Bienen, Hummeln und Schmetterlinge – sind in der Natur unersetzlich. Sie sind Bestäuber und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für die Vielfalt der Pflanzen, Tiere und auch unserer Nahrungsquellen. Doch wo finden sie selbst heute Nahrung?

 

Das Projekt Klatschmohnwiese

– Blumenbunte Flächen für Maja und ihre Freunde!

Die Biene Maja startet das Projekt Klatschmohnwiese, denn auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger. Auf der Klatschmohnwiese ist Maja zuhause und sie möchte gern dabei helfen, für Bienen und andere Insekten Lebensräume zu schaffen. So möchte Maja das Netzwerk Blühende Landschaft unterstützen und auch Euch zeigen, wie einfach es ist, auch zuhause den Bienen zu helfen!

Daher findet Ihr hier Tipps und Wissenwertes rund um den Bienenschutz. Ihr könnt Bau- und Bastelanleitungen herunterladen, bienenfreundliche Pflanzen für Balkon und Garten kennenlernen, sogar Die Biene Maja Blühpate werden oder auch eine Patenschaft verschenken.

 

Blühpatenschaften für eine blühende Landschaft

Bienen brauchen Blüten! Das Netzwerk Blühende Landschaft, eine Initiative des gemeinnützigen Vereins Mellifera e. V., setzt sich seit über 15 Jahren dafür ein, dass unsere Landschaft wieder bunter wird und Insekten genügend Nahrung finden. Gemeinsam mit Landwirten und anderen Partnern legt es in ganz Deutschland Blühflächen an. Diese werden durch Paten finanziert. Dabei macht Die Biene Maja den ersten Schritt und wird 2018 Pate für 50.000 Quadratmeter Blühflächen, die für zwei Jahre bienenfreundlich bepflanzt werden. Wo genau diese Flächen liegen, findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

Alle Paten werden mit einer Urkunde begrüßt. Jeder Pate hat die Möglichkeit, zur Blütezeit an einer Blühflächenführung teilzunehmen. Als Pate darf man die frei zugänglichen Flächen jederzeit besuchen. Alle so entstandenen Flächen sind Teil des bundesweiten Blühnetzwerkes im Projekt BienenBlütenReich. Jeder kann einmalig etwas spenden oder eine langfristige Patenschaft übernehmen. Natürlich ist so eine Blühpatenschaft jederzeit und ohne Angaben von Gründen kündbar.

Hier geht es zur offiziellen Seite vom Netzwerk Blühende Landschaft, wo jeder Die Biene Maja Blühpate werden kann!

 

Jetzt spenden und Blühpate werden!

Brand image Die Biene Maja – Projekt Klatschmohnwiese

Bildergalerie

Flächen

19412 Alt Nechteln

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 53.699658,11.696818
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Fläche gehört zum Gutshaus Alt Nechteln. Hier leben Constance und Uli und ihre vier Kinder (4 bis 21 Jahre alt) in einem alten Gutshaus im schönen Mecklenburg und kümmern sich gemeinsam um die Blühfläche und entdecken gerade die Landwirtschaft für sich.

Der Jüngste, Gustav, ist vier und der Fuhrparkmanager. Emil ist 10 und betreut die WetterApp. Johannes ist 18 und fährt den Traktor. Svenja ist schon 21, kommt aber am Wochenende gerne mit aufs Feld. Uli ist der Initiator und eigentlich „Schreibtischtäter“, der in der Bewirtschaftung von Gut und Feld seinen Ausgleich findet.

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

15306 Falkenhagen (Mark)

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 52.429916,14.311189
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

15306 Falkenhagen (Mark)

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 52.4263297,14.3219467
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

32791 Lage

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 51.977566,8.791888
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

29223 Celle

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten:
52.618292,10.084796
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

27412 Hanstedt

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 53.311626,9.079082
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

30173 Hannover

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 52.353861,9.747168
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

30173 Hannover

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 52.352524,9.751060
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

49143 Bissendorf

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten:
52.2073410, 8.1631630
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

49143 Bissendorf

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten:
52.2115307, 8.1623171
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

23974 Blowatz

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 53.992694,11.504369
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

26434 Wangerland

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 53.641615,7.92553
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

24351 Thumby

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 54.590450,9.924201
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Fläche liegt auf dem Holunderhof und Schulbauernhof Helle, einem kleinen Biohof zwischen Ostsee und Schlei. Auf dem Hof leben Esel und Ponys, Schafe und Kaninchen. Gänse, Hühner und Enten laufen unter den Holunderbüschen und sind tierische Mitarbeiter gegen Schnecken. Die Streuobstwiese, alte große Baumwälle, Knicks genannt, und die neue Bienenweide sind Lebensraum für viele Wildtiere: Wildbienen und Hummeln, Käfer und abends Fledermäuse – in Helle gibt es immer etwas zu sehen.

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.

24351 Thumby

Die Fläche findet Ihr unter folgenden Koordinaten: 54.588982,9.923243
Einfach in eine Suchmaschine kopieren und nachschauen!

Die Fläche liegt auf dem Holunderhof und Schulbauernhof Helle, einem kleinen Biohof zwischen Ostsee und Schlei. Auf dem Hof leben Esel und Ponys, Schafe und Kaninchen. Gänse, Hühner und Enten laufen unter den Holunderbüschen und sind tierische Mitarbeiter gegen Schnecken. Die Streuobstwiese, alte große Baumwälle, Knicks genannt, und die neue Bienenweide sind Lebensraum für viele Wildtiere: Wildbienen und Hummeln, Käfer und abends Fledermäuse – in Helle gibt es immer etwas zu sehen.

Die Blühflächen entstehen im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich, das vom Netzwerk Blühende Landschaft im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen wurde. Damit entstehen bundesweit, sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch im öffentlichen Bereich wertvolle blühende Oasen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt.