Nils Holgersson

Der kleine Nils lebt gemeinsam mit seinen Eltern auf einem Hof mit sehr vielen Tieren. Doch Nils ist ein Junge, der sich einen Spaß daraus macht die Tiere auf dem Hof zu ärgern. Eines Tages, als er alleine auf dem Hof ist, wird er von einem wütenden Wichtelmännchen verwandelt. Nils und sein Hamster Krümel schrumpfen und sind nun den wütenden Tieren auf dem Hof ausgeliefert, die sich für seine bösen Taten rächen wollen. Doch da wird Nils von einem Gänserich namens Martin gerettet. Dies ist der Beginn einer langsam wachsenden und wunderbaren Freundschaft. Zusammen mit den Wildgänsen aus Lappland fliegen sie über die Landschaften Schwedens hinweg.

Brand image Nils Holgersson

Bildergalerie

Charaktere

Nils Holgersson

Nils Holgersson lebt als kleiner Junge auf dem elterlichen Bauernhof. Als er ein Wichtelmännchen ärgert, verwandelt ihn dieses samt seinem Hamster in eine winzige Gestalt. Er versteht die Sprache der Tiere.

Krümel

Krümel heißt eigentlich Karotte und ist Nils' kleiner Hamster. Er steht Nils bei alles Abenteuern zur Seite.

Wichtelmännchen

Wichtelmännchen wird von Nils in einem Netz gefangen und verzaubert den unartigen Jungen zur Strafe in einen Däumling. Für die Erlösung gibt es strenge Bedingungen.

Emmenrich

Emmenrich der Storch hat sein Nest auf dem Dach des Bauernhofes von Nils's Eltern.

Smirre

Smirre der Fuchs ist weit und breit als gefürchteter Jäger bekannt. Als er sich auf die Jagd nach den Wildgänsen macht, durchkreuzt der kleine Nils immer wieder seine bösen Absichten.

Gorgo

Gorgo der Adler wird von Nils aus einem Zoo befreit. Zum Dank begleitet er Nils nach Lappland, wo er die Wildgänse wieder trifft. Einst hat Akka den Adler großgezogen.